Der Flug ist fast gebucht!!!

26 Feb

Hallo an alle!
Ich weiß, ich habe lange nichts mehr von mir hören lassen! Aber dies soll ja (noch) kein Blog über mein alltägliches Leben werden, sondern ich versuche wirklich nur Japan-Relevantes zu posten. :)

Deswegen kommt auch erst jetzt ein neuer Eintrag, und zwar bin ich gerade dabei, meinen Flug zu buchen.

Ich wollte natürlich einen günstigen haben, habe mich also in Foren umgehört, habe selbst gesucht und war nie so ganz zufrieden.
Zum einen waren die Flugzeiten von ca. 18 bis 25 Stunden sehr viel (mit umsteigen in China oder Dubai) und zum anderen, waren es die ganzen mir unbekannten Fluggesellschaften, die mich zögern ließen.
Außerdem habe ich das immer etwas vor mir hingeschoben, da ich dachte, dass Oktober noch soweit hin ist und ich mir erst in ein paar Monaten Gedanken machen muss.

Letzten Monat rief meine Organisation an und wir haben ca. eine ganze Stunde telefoniert und über den Flug geredet.
Dort habe ich erfahren, dass es besser ist, jetzt zu buchen, da die Preise sonst bald steigen. Wir entschieden uns für einen Lufthansaflug.

Vorteile:
+ 11 Stunden Flugzeit
+ kein Umteigen
+ bekannte Fluggesellschaft
+ 2 Gepäckstücke je 23 kg (!!!)

Nachteil:
– teuer

Der Flug kostet ca. 200-300 Euro mehr, als mit den anderen „Billigfliegern“ (mit Umsteigen). Aber ich bin ein ziemlicher Angsthase, wenn es ums Fliegen geht. Deswegen bezahle ich für das Gefühl, einer mir bekannten Airline zu sitzen, sehr gerne. Und man beachte, die im Vergleich sehr geringe Flugzeit!

Da ich mein Zimmer schon am 1.10.2012 bekommen werde, will ich natürlich auch am 1.10.2012 ankommen und nicht erst los fliegen. Deswegen werde ich schon am 30.09.2012 von Frankfurt nach Nagoya starten! Ich freue mich schon so! :D

Das wäre der Hinflug. Der Rückflug ist weitaus komplizierter. Ich kann noch keinen Rückflug für September 2013 buchen, sondern erst bis ca. Januar 2013. Deswegen muss ich jetzt ein fiktives Datum als Rückflug wählen. Sobald der September 2013 freigeschaltet ist, wird der Flug auf mein Wunschdatum geändert. Außerdem will ich aus Osaka zurück nach Frankfurt fliegen … klingt alles nach einer Menge Papierkram, huh?

Das Umbuchen ist für mich furchtbar kompliziert, deswegen wird sich auch die Organisation darum kümmern. Das Umbuchen kostet laut Studententarif der Lufthansa 80 Euro, die Organisation bekommt noch 30 Euro Servicegeld.

Wann genau ich wieder komme, weiß ich jetzt noch nicht. Ich will am liebsten soviel wie möglich von meinem Visum nutzen und am aller liebsten bis zum letzten Tag da bleiben. Da es aber durch eventuelle Verzögerungen beim Abflug mit meinem Visum ärger geben könnte, lohnt es sich ca. eine Woche früher zufliegen. Das entscheide ich aber im Oktober, da ich eventuell danach auch noch studieren will und ich mich darum auch noch kümmern muss.

So, dass war es erstmal :) Ich kann nur sagen, dass sich die Organisation super um einen und um den ganzen komplizierten Papierkram kümmert. Man fühlt sich also nicht allein gelassen. :)

Als nächstes steht endlich mal der Reisepass an … ich bin so FAUL! :(

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: